Auswärtssieg im Lokalderby

Nach einem harten Kampfspiel gewinnen die 3. Damen mit 50-41 bei Südwest Baskets !

Letzten Dienstag um 20.30 in einer kleinen Halle und nur 15 Minunten warm up time, da die Trikots und drei Spielerinnen auf der A46 festhingen. Keine optimalen Vorraussetzungen um erfolgreich ins Spiel zu starten.

So starteten wir auch...Südwest ging sofort aggressiv ins Spiel und wir hatten zu viele Turnovers um überhaupt zum Abschluß zu kommen.

Nach 6 Minuten führte Südwest 6-0 und wir stellten in der Auszeit die Defense von 3-2 auf 2-1-2 Zone um. Das fruchtete und nach den ersten verwandelten Freiwürfen sorgte Lara mit einem 3er für mehr Selbstvertrauen...Lisa und Sinah legten nach und somit gingen wir mit 8-9 ins zweite Viertel. Der Schlüssel zum Erfolg führte an diesem Abend nur über eine intensive konzentrierte Defenseleistung.

Das Team war nun richtig im Spiel...Lisa, Nicky und Patci sowie Johanna und Patci mit einem 3er sorgten bei nur einem Gegenkorb bis zur 18. Minute für eine 10-20 Führung...Südwest konnte etwas verkürzen, doch Sarah und Lara konterten zum 15-24 Halbzeitstand.

Das Ziel war es diesen Vorsprung nicht mehr abzugeben, denn es war allen Spielerinnen klar das Südwest jetzt alles versuchen würde, um diesen Abstand zu verkürzen.

Das dritte Viertel wurde nun noch kampfbetonter, Südwest zog alle Register, doch wir hielten stark dagegen und fanden unter dem Korb die entscheidenden Lücken zu erfolgreichen Abschlüssen.

Lisa, Nicky und Patci sowie Johanna ragten in der Defense heraus und waren auch in der Offense erfolgreich. Zum Viertelende stand es 30-37 und jetzt galt es, dass Spiel vorzeitig zu entscheiden.

Nun schlugen die Minuten von Sina Pötter, die unnachahmlich zweimal zum Korb zog, dabei jeweils gefoult wurde und 5 Punkte herausholte. In der 36. Minute folgte der zweite 3er von Lara, Sinah legte unter dem Brett nach und wiederum Lara, die eine top Wurfquote an diesem Abend verzeichnete, bauten die Führung auf 36-50 aus. Das war 3 Minuten vor Schluß die Vorentscheidung und Südwest verkürzte noch durch Freiwürfe auf 41-50.

Das war der dritte Sieg im dritten Spiel und es war bis dato die beste Saisonleistung, zumal Südwest  auch deutlich stärker auftrat als letzte Saison.

Wir hatten an diesem Abend 3 schwierige Phasen zu überstehen, da hat die Mannschaft Charakter bewiesen und sich durchgebissen.

Ein Kompliment vom Coach an diese besonders kämpferisch, aber auch phasenweise spielerisch gute Leistung.

Für den BTV spielten:

Patci- 8/1x3 / Sina- 5 / Sarah- 4 / Lara- 10/2x3/ Nicky - 7/ Sinah - 4/ Lisa - 8/ Sabrina / Johanna -4

Freiwurfquote 13-9 = 69%