d2 banner

Damen 2 gewinnen deutlich gegen VSTV

28:79 (4:26, 6:14, 10:21, 8:18)

Am Mittwochabend um 20:30 Uhr ging es für die Barmer Ladies zum Lokalderby in die Sporthalle des Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium. Durch Verletzungen und Krankheit war der Kader der Damen arg dezimiert, glücklicherweise waren Julia K. und Julia H. aus der U17 wieder mit dabei, sodass man dennoch mit 8 Spielerinnen auflaufen konnte.

Da VSTV-Damen zuletzt gegen Viktoria Mühlheim (aktuell auf dem 5. Tabellenplatz) einen Sieg einfahren konnte, starteten die Barmerinnen mit der nötigen Konzentration in die Partie. Im ersten Viertel zeigte das Team dann auch eine überragende Defenseleistung, bei der immer wieder Ballgewinne zu einfach Körben verwandelt und auf der anderen Seite nur zwei Körbe zugelassen wurden.

Besonders gut aufgelegt an diesem Abend war Shenja, die mit 18 Punkten nicht nur Topscorerin war, sondern auch etliche Ballgewinne in der Defense zum Sieg beisteuerte.

Die weiteren Viertel verliefen ähnlich und es gelang über die gesamte Zeit durch die Zonenpresse viele Ballgewinne und einfache Punkte zu erzielen und das gegnerische Team zu keinem Zeitpunkt ins Spiel kommen zu lassen.

Weiter geht es in heimischer Halle am 23.01. um 16 Uhr gegen Viktoria Mühlheim, hoffentlich dann wieder mit einem vollzähligen Kader.

Es spielten: Shenja (18), Kassandra (15), Svenja (11), Julia H. (10), Magda (8), Julia K. (7), Sarah (6), Kathi (4)