d2 banner

Digitalisierung macht es möglich!!!!

Kaum eine Woche nach der Schließung der Hallen, stand der neue Trainingsplan für die Zweitvertretung: mindestens dreimal die Woche selbständig laufen und jeden Tag ein rumpfstabilisierendes Kraftprogramm. Zudem trifft sich die Mannschaft dreimal pro Woche in einer Videokonferenz und durchläuft dort ein 90-minütiges Seilchen- und KSÜ-Programm angeleitet durch ihre Trainerin. Fazit: "Ich bin unfassbar begeistert, mit welchem Einsatz und welcher Zielorientierung meine Ladies bei der Sache sind. Das Team kommt auf insgesamt 175x Laufen und 414x KSÜ. Und das alles selbständig und alleine - ganz für die Mannschaft! Einfach unglaublich, dieser Teamgeist!", freut sich Fohlmeister.

D2