Damen 2 on fire!

Verloren die Damen 2 noch vor wenigen Wochen gegen den Viertplazierten mit fast 50 Punkten, so präsentierte sich an diesem Wochenende im Duell gegen den Erstplazierten aus Duisburg eine ganz andere Mannschaft! Selbstbewusst agierten die jungen Ladies vom BTV auf dem Feld, sodass in den ersten sechs Minuten ein spannender Schlagabtausch entstand, bei dem bereits sechs von den neun eigenen Spielerinnen zu scoren wussten! In der siebten Minute brachen die Wuppertalerinnen kurz ein, sodass es nach dem ersten Viertel mit 14:22 in die kurze Pause ging. Dennoch kein Grund zum Ärgern: Die BTVlerinnen nahmen das sehr physische Match an und wollten mehr! In den zweiten zehn Minuten blieben sie den BG Duisburg Westlern an den Fersen. Kurz vorm Ende der ersten 20 Minuten lagen die Gastgeber nur zwölf Punkte im Hintertreffen. Leider gelang Duisburg ein Buzzerbeater mit einem Dreipunktwurf, sodass es mit 25:40 in die Halbzeit ging. In dieser wurden die Ladies für ihren Einsatz und ihr Selbstbewusstsein gelobt. Was für Fortschritte! "Ärgerlich war lediglich die Tatsache des fehlenden Ausboxens, denn nur darüber enstand die Punktedifferenz", so der Kommentar der Trainerin.
Zu hoch gelobt, verschliefen die Barmerinnen den Start in den dritten Abschnitt. Ein 9:2-Run ließ die Gastgeber aber wachrütteln, sodass sie ab der 25. Minute wieder mitspielten. Ähnlich verlief das letzte Viertel. Erst ein Run der Duisburger, dann wieder ein Match auf Augenhöhe. Am Ende stand zwar ein deutliches Ergebis mit 44:76 auf der Anzeigetafel, dennoch konnte man an diesem Abend sehr zufrieden mit sich sein.

"Unglaublich, was für Fortschritte von Spiel zu Spiel zu beobachten sind. Der Einsatz stimmt. Nun müssen wir an den Feinheiten weiter justieren. Besonders toll war heute der Teamzusammenhalt. Alle Spielerinnen wussten sich positiv auf dem Feld einzubringen! Weiter so!", kommentierte die Trainerin das Duell.

Von Carma Foto zur Verfügung gestellt: Vielen Dank!

Duisburg 1 Duisburg 2

Duisburg 3 Duisburg 4

Duisburg 5 Duisburg 6

Duisburg 7 Duisburg 8