U18 1w2018 Banner

U17 mit guter Leistung beim Vorjahresmeister

TSVE Bielefeld – Barmer TV 59-33 (18:12)

Durch die kurzfristigen Ausfälle von Alisa und Priscilla arg dezimiert, nahm die U17 mit nur acht Spielerinnen die weite Reise zum Auswärtsspiel beim Meister der letzten Saison, dem TSVE Bielefeld auf sich. Julia und Frida reisten direkt vom Spiel der 2. Damen an, sodass insgesamt keine optimalen Voraussetzungen gegeben waren. Trotzdem gelang es der Mannschaft von Anfang an mit den Bielefeldern mitzuhalten. Pech und Nervosität im Abschluss verhinderten einen ausgeglichenen Start in die Partie, denn die Verteidigung der Barmer ließ nur Würfe von außen zu und hielt den Gegner bis zur Halbzeit auf 18 Punkte. Das zweite Viertel konnte man fast gewinnen (10:11) und der Ärger über die eigene Leistung auf der Gegenseite wuchs.

Nach der Halbzeit erwischten die Dolphins aus Bielefeld jedoch einen Traumstart und trafen nun jeden Wurf. Innerhalb von vier Minuten gelang ein 16:0-Lauf und Coach Kremer nahm eine Auszeit. Nach dieser kämpften sich die Mädchen zurück ins Spiel und setzten sowohl unter dem eigenen Korb bei der Rotation zu den Gegenspielerinnen, als auch im Angriff mit schön herausgespielten Angriffen einige Akzente. So lautete das Ergebnis ab der Auszeit bis zum Ende des vierten Viertels 19:25, sodass sich sagen lässt, dass man über 36 Minuten mit einer absoluten Spitzenmannschaft der Liga mithalten konnte.

Es spielten Marie, Maja, Irini, Sarah, Julia, Frida, Sprity und Tatiani.