U18 1w2019 Banner

Erster Saison-100er!

Am vergangenen Sonntag reiste die U18 stark dezimiert nach Oldenkirchen, das in der Nähe von Mönchengladbach liegt. Kaum in der Halle angekommen, zeigte sich, dass viele der Gastgeber noch Neueinsteiger sind. Damit wurde in der Ansprache noch vor dem Sprungball ein fair ausgetragenes Duell eingefordert, das jedoch durch ein schnelles Umschaltspiel deutlich für Barmen entschieden werden solle.

Trotz der Einforderung rollte in den ersten fünf Minuten das Match eher mäßig an. Man verstolperte doch einige sicher geglaubte Chancen, da die Oldenkirchener-Mädchen um jeden Ball toll kämpften. In der sechsten Minute platzte jedoch der Knoten und der Wupper-Zug nahm schlagartig Fahrt auf. Ein 21:0-Run besiegelte bereits im ersten Viertel das Duell (4:31). Von diesem Zeitpunkt an, gelang es den Barmerinnen immer wieder schöne Fastbreaks einzuleiten, aber auch im Set-Play von außen zu scoren (die Gastgeber spielten eine Zone). Am Ende setzte sich Wuppertal mit 26:103 sehr deutlich durch.

"Das Match heute war eine tolle Gelegenheit, allen Spielerinnen viel Einsatzzeit zu geben, sodass auch unsere "Youngsters" unter Beweis stellen konnten, wie viel sie bereits über den Sommer gelernt haben. Zudem verwies das Duell auf die Wurfstärke des Teams. Denn immer wieder fand der Ball auch aus der Halbdistanz seinen Weg durch die Reuse. Einziges Manko war die etwas geringe Laufbereitschaft im Setplay durch das Cutten. Am Wochenende wird dieser Aspekt gegen Capitol Düsseldorf mit Sicherheit eine Rolle spielen, sodass unsere Mädchen angehalten sind, das Give-and-Go zu beherzigen. Ein Dank geht abschließend noch an Astrid Conda, die sich aufgrund des dezmierten Kaders sofort bereiterklärte, die Mannschaft zu unterstützen!"

Oldenkirchen1 Oldenkirchen