U16 1w2018Banner

Nach viel Schatten endlich ein Lichtstrahl! U16 siegt 71:50 gegen BBZ Opladen

Nachdem in der Vorwoche bei der 75:52 Niederlage gegen die Ruhrpott Baskets Herne wenig zusammenlief, zeigten sich die U16-Mädchen nach einer intensiven Trainingswoche gegen den bislang in der Platzierungsrunde ungeschlagenen BBZ Opladen stark verbessert.
Der Fokus der vergangenen Trainingseinheiten lag vor allem in einer intensiven Reboundarbeit, denn hier hatte man den Hernerinnen deutlich zu viele zweite Chancen zugelassen!Gegen die Opladenerinnen war klar ersichtlich, dass alle Mädchen gewillt waren, mit mehr Physis auszuboxen. 
Lohn dieser konsequenten Arbeit war, dass Opladen sich kaum einen Offenserebound erarbeiten konnte.

Das war mit Sicherheit ein Schlüssel zum deutlichen 71:50-Erfolg, doch auch in der Defense war eine bessere Abstimmung erkennbar. Die Hilfe kam konsequenter als in der Vergangenheit, was der Verteidigung am Ball die Sicherheit gab, aggressiver zu agieren. Einzig bei der Kommunikation in der Blockbekämpfung gab es noch das ein oder andere Missverständnis. Hier muss noch intensiver miteinander geredet werden, um dem Gegner diese Varianten häufiger zu vereiteln.

Genauso erfreulich, dass die Barmerinnen auch im Angriff sehr viel variantenreicher und mit mehr Selbstvertrauen agierten. Endlich wurden beim Attackieren des Korbes auch die freistehenden Außen gesehen und angespielt. Einziges Manko bleibt nach wie vor die mangelhafte Chancenverwertung. Wären die freien Nahdistanzabschlüsse konsequenter genutzt worden, hätte der Sieg noch wesentlich deutlicher ausfallen können.

Nichtsdestotrotz war unseren jungen Damen anzumerken, dass sie mit sehr viel mehr Freude bei der Sache waren. Mit dieser positiven Energie wollen wir in die nächsten Trainingseinheiten gehen und nach dem für uns spielfreien Wochenende erneut angreifen!