U13w mit deutlichem Aufwärtstrend! - Wolfram trommelt Mädchen nach vorn!

Nach der Pleite in der vergangenen Woche zeigten die Mädchen heute Einsatz! Angefeuert von Wolfram starteten die U13er gut in die Partie, wenn auch mit etwas Abschlusspech. 8:11 das erste Viertelergebnis aus Sicht des BTVs.

Die zweiten zehn Minuten waren nicht die der Wuppertalerinnen. Uerdingen legte einen 12:0-Run hin. Immer wieder kämpfte das Trainerduo Haupt und Fohlmeister um die fehlende Bereitschaft über das ganze Feld zu verteidigen, was dazu führte, dass die Gastgeber zu leichten Punkten kamen.

Dies sollte sich nach der Halbzeitpause ändern. Motiviert nur mit zehn Punkten hinten zu liegen, begannen die BTV-Mädchen nun endlich aggressiver im Passweg - und das über das ganze Feld - zu stehen. Sofort agierten zwei gleichwertige Mannschaften auf dem Parkett.

Im letzten Viertel fehlte letztlich die Puste. Daher ein für den Spielverlauf zu deutliches Endergebnis.

 

61:32 für die Gastgeber aus Krefeld.

 

"Vielleicht war das endlich der Befreiungsschlag aus der Misere. Alle mitgereisten Mädchen zeigten Einstellung auf dem Feld und abseits von diesem. Gilt zu hoffen, dass wir diese Leistung und Bereitschaft nun bald auch vollzählig auf das Parkett bringen und weiter ausbauen!", kommentiert das Trainerteam.

 

Uerdingen1   Uerdingen2

Uerdingen3

Uerdingen4