Stolz dürfen wir dennoch sein ...

Heute waren wir beim ungeschlagenen Tabellenführer der TG Neuss zu Gast , die bei 8 Spielen eine überragende Korbdifferenz von + 385 aufweisen.
Dies bedeutet 8 Siege mit je ca. 50 Punkten Differenz.

Vor dem Spiel war bei den Mädchen mehr als Respekt zu spüren , etwas Angst war mit Sicherheit auch dabei. Als Coaches haben wir ihnen klar gemacht, dass wir das zeigen, was wir gelernt haben und keine Angst zu haben brauchen.

Viele gegen und uns entschiedene Fouls brachten uns etwas aus dem Konzept. Dennoch konnten wir gegen eine so gute Mannschaft unsere Fähigkeiten und unser Gelerntes zeigen , was uns sehr stolz macht. Zu kritisieren ist, dass wir schlecht ausgeboxt haben und gegen deren sehr aggressiven Vollfeldmanndeckung zu wenig gegenzusteuern hatten.
Wir waren immer nahe dran, konditionell war Neuss einfach stärker und doch einfach effektiver, so dass wir am Ende dann noch alle Spielerin eingesetzt haben. Das Spiel verloren wir am Ende mit 54-36, gehen Aber mit erhobenen Hauptes und viel Selbstvertrauen vom Feld !

Wir sind sehr stolz , das erste Team zu sein, dass unter 20 Punkte gegen den zurecht oben stehenden,ungeschlagenen Tabellenführer gespielt hat.

We Are family

Michael & Anja

TG Neuss