U12 holt beim ungeschlagenen Tabellenführer 2 Punkte

Ein absolut hochklassiges U12er Spiel lieferten die beiden Mannschaften von den Bergischen Löwen und BTV. Vor demSpiel hatte der Coach die Spieler gewarnt, da Gladbach noch kein Spiel verloren hatte. Die Führung wechselte laufend bis Gladbach einmal im 2.Viertel mit 27:16 vorne lag, sich aber bis zum Halbzeitstand mit 34:34 zufrieden geben mussten. Wie schon in den letzten Spielen holten wir uns den Sieg in der 2.Halbzeit. Vor allem Maceo Gulich hatte einen Supertag erwischt, sowohl in der Defense war er präsent als auch beim punkten nicht zu halten mit 28 Zählern. Aber das ganze Team hat in der zweiten Hälfte des Spiels gut in der Defense gearbeitet. Der Sieg geht in Ordnung, da wir in der zweiten Halbeit die besser spielende Mannschaft waren und Gladbach immer mehr abbaute. Beim Tabellenführer zu gewinnen war schon etwas besonderes, was sich nach dem Schlusspfiff dann auf dem Hallenparkett wiederspiegelte. Alle Spieler lagen sich in den Armen und freuten sich riesig mit den mitgereisten Fans. Der Coach sprach nach dem Spiel der Mannschaft ein Dank aus für die gezeigte Leitung heute. Die eizelnen Viertel 17:12, 17:22 ,12:15, 17:24.

Gespielt haben: Chris Ingunbor (3), Ajdin Djuhera, Dimi Apostolakis (3), Gianluca Pavlidis (4), Maceo Gulich (28 !!! ), Mohamad Abou-Chleih (15), Sheron Nidershan (7), Mika Wehberg (2), Alex Kakos (11), Valentin Allouche.

Klaus Kesting