U12 mit Niederlage im Heimspiel gegen TG Voerde

Im Spiel um Platz zwei, BTV - TG Voerde, entwickelte sich ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Mit mehreren Spielern des Jahrgangs 2005 zogen die Voerder in den ersten Minuten mit 12 : 4 davon, aber bis zum Ende des ersten Viertels holten wir nach und nach zum 15 : 15 auf. Das motivierte unser Team,so das gleich 2 Dreier im 2. Viertel fielen und wir schnell mit 23 : 16 vorne waren.Die TG lies nicht locker und erkämpfte sich noch bis zur Halbzeit mit 35:31 einen 4 Punkte Vorsprung. Durch die körperliche Überlegenheit und einigen Fehlpässen kamen wir danach etwas ins Hintertreffen, wobei sich die Voerder noch nicht  auf der Siegerstrasse fühlen konnten.Zwischendurch führten wir mal mit 2Pkt.44:42. Im 4.Viertels war der Spielstand auch mal 63:50 für Voerde,aber unsere Mannschfaft kam wieder zurück. So holten wir uns das letzte Viertel mit 21:20 da unser Team nie aufgab. Es war ein gutes Spiel zweier U12 Teams, das leider mit der ersten Niederlage gegen einen starken Gegner endete.

Gespielt haben: Ingunbor (2), Djuhera, Apostolakis, Pavlidis (14), Gulich (12), Olu ,Abou-Chlei (21), Nidershahn (3), Gonsior ,Wehberg ,Kakos (14), Allouche (6). Nächsten Sonntag wird es bestimmt nicht leichter, da wir beim ungeschlagenen Tabellenführer Bergisch-Gladbach antreten müssen.                                                                                                         

Klaus Kesting