Schade...

Eigentlich hatte man sich so auf das anstehende Spiel gegen das Team aus Sterkrade gefreut. Die Halle voll, das Buffet aufgebaut, Schiedsrichter und Anschreiber bereit... doch ohne Gegner bringt das alles leider nichts. So wartete man eine gefühlte Ewigkeit, ehe nach einem Anruf feststand: Der Gegner würde auch nicht mehr kommen.

Überrascht war man nicht mehr wirklich, doch die Enttäuschung stand der Mannschaft in die Gesichter geschrieben. Zu gerne hätte man an diesem Adventssonntag nach dem grandiosen Sieg der U11 auch einen Sieg eingefahren. Ein 20-0 hat man zwar so auch in der Tasche, aber das zählt natürlich für alle Beteiligten nicht halb so viel wie ein erspielter Sieg. Sehr schade, dass der Gegner laut Telefonat schon am Vorabend wusste, dass er nicht genügend SpielerInnen für das Spiel haben würde. Der BTV sollte nach Aussage des Trainers darüber auch sofort in Kenntnis gesetzt werden, doch leider hat hier niemanden eine Nachricht erreicht. So entschied man sich schnell, alles wieder abzubauen, aus den mitgebrachten Kuchen und Brötchen ein kurzes Adventskaffeetrinken zu organisieren, um dann noch einen schönen Adventstag verbringen zu können. "Ärgerlich, dass unser letztes Spiel in diesem Jahr ausfällt, aber da kann man nichts machen. Wir werden also nach der Winterpause noch motivierter in die nächsten Partien starten!", so die Trainerin.

Jetzt wird man die übrigen Tage vor den Weihnachtsferien nutzen, um noch ein bisschen Spaß-Training zu machen und eine kleine Weihnachtsfeier zu organisieren. An dieser Stelle schon ein mal allen eine schöne Vorweihnachtszeit und frohe Feiertage!

Bis bald,

Franzi