Klare Sache für unsere U12

Im Spiel gegen die zweite Mannschaft des ETB Essen konnte die U12 den erwarteten Sieg einfahren...

... ohne die Trainerin, dafür aber mit Klaus als tollem Ersatz-Trainer, ging es am Samstag Nachmittag nach Essen. Dort sollte der nächste Sieg geholt werden. Schade, dass Bennet krankheitsbedingt passen musste, doch die übrigen Elf erledigten ihren Job gut. Die Spielanteile wurden gleichmäßig verteilt, sodass jetzt auch mal die mehr zum Zuge kamen, die zuletzt viel Zeit auf der Bank verbringen mussten. Am Ende stand ein zufriedenstellendes 83-30 aus Barmer Sicht auf der Anzeigetafel. "Eine geschlossene Teamleistung", berichtete Klaus nach dem Spiel. An der Defense könne man jedoch noch arbeiten. Also wird in der kommenden Woche intensiv an 1-1 und Teamdefense gearbeitet, damit man am 15.11. im Spitzenspiel gegen den Herner TC gut gerüstet ist. Dort erwartet man einen heißen Kampf um den ersten Tabellenplatz!

Bis dahin,

Franzi