Knapper Sieg gegen Sterkrade

Am Samstag ging es für die U16 gegen Sterkrade an den Start. Das Hinspiel wurde wegen schlechter Offense verloren.

Dieses Mal starteten unsere Jungs deutlich besser ins Spiel und überzeugten mit einem klaren Viertelsieg von 19:10. Unser gutes Offense-play behielten wir bei, doch die Verteidigung ließen die Jungs ziemlich schludern, was es den Gegnern ermöglichte, dieses Viertel knapp mit 18:19 zu gewinnen. Nach dieser ersten Halbzeit gab es erst einmal eine klare Ansage der beiden Coaches, dass die Spieler sich in der Defense wieder auf den Hosenboden setzen müssten, um dieses Spiel zu gewinnen. Diese Worte nahmen sich die Jungs zumindest im dritten Viertel zu Herzen. Die Defense ließ nur 12 Punkte zu. In der Offense erreichten wir diesmal einen ,,Höhenflug'' und erziehlten sehr gute und wichtige 20 Punkte, durch die wir auch das dritte Viertel gewannen. Im vierten Viertel schien es, als ob unsere Jungs alles vergessen hätten, was wir ihnen sagten. Die Defense wurde nicht anständig gespielt, was den Gegnern erlaubte, mit 17 erzeilten Punkten das Spiel nochmal richtig spannend zu machen. Sie verkürzten kurzzeitig auf 3 Punkte Unterschied. Doch unsere Offense und die gegnerischen Teamfouls retteten uns vor der Niederlage und führten zum knappen Sieg gegen Sterkrade mit 67 - 58.

Top-scorer: Luca mit 24 Punkten, Damir mit 12 Punkten, Richy mit 10 Punkten, Cano mit 9 Punkten, Jan und Konstantinos mit je 4 Punkten und Anton sowie Kaan mit je 2 Punkten.