Derby-Sieg gegen SW Baskets

Am Samstag ging es für die Jungs um die Coaches Firas und Tobias gegen die SW Baskets Wuppertal ran. Zu Beginn des Spiels war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Unsere Jungs hatten allerdings im ganzen Spiel schwierigkeiten damit, sich daran zu gewöhnen, dass es aufgrund der Korbanlagen nur kurze Rebounds gab. Dies sorgte nach dem ersten Viertel für eine nur knappe Führung von 2 Punkten gegen Süd-West.

Im zweiten Viertel zeigte sich allmählich die Überlegenheit unserer Jungs. Trotz einiger dummer Fouls, von denen die Gegner allerdings kaum profitierten, bauten unsere Jungs die knappe Führung auf ein deutliches 26 - 36 aus. Im dritten Viertel ging es dann genau so gut weiter wie im zweiten Viertel. Die Gegner kamen mit nur 13 Punkten nicht gut mit unserer sehr gut gespielten Defense klar. Unsere Jungs belohnten sich mit vielen Rebounds und der gut gespielten Defense. Somit kamen die Jungs endlich richtig im Spirel an und gewann dieses Viertel ebenfalls mit 13 - 27. In der ersten Hälfte des letzten Viertels kamen wir in der Offense nicht klar und machten in den ersten 5 Minuten nur 5 Punkte. Die Gegner kamen mit 8 Punkten in der ersten Hälfte besser klar als wir, doch im zweiten Teil des Viertels kamen wir dann wieder besser ins Spiel und haben die letzten 5 Minuten mit 3 - 13 gewonnen. Nach dem nicht ganz so guten letzten Viertel gewannen wir das Wuppertal-Derby mit 50 - 81.

Nach diesem grandiosen Derby-Sieg stehen wir nun in der Tabelle auf dem 3. Platz.