Als Team zum ersten Saisonsieg!

Die Saison hat endlich begonnen…und dabei landete die U12 gleich einen richtig starken Sieg gegen das Team des Marler BC. Nach 40 Minuten hieß es verdient 98-37 für die Barmer. Ein erfreulicher Saisonstart, der auf eine starke Saison hoffen lässt.

Zeitlich etwas knapp, musste man das Warm-Up kurz und knackig gestalten. Gottseidank war bereits Nachmittag, sodass niemand erst noch aufgeweckt werden musste. So waren alle von Beginn an konzentriert und machten bereits in den ersten Minuten deutlich, dass sie in diesem Spiel als Sieger vom Feld gehen wollten. Zahlreiche Fastbreaks und schön erspielte Körbe konnten die mitgereisten Eltern – und das waren nicht wenige! – bejubeln. Dabei reihte sich jede/r Spieler/in in die Punkteliste ein und es konnte fröhlich durchgewechselt werden. Zu keiner Zeit entstand ein Bruch im Spiel, egal, in welcher Kombination die Barmer auf dem Feld standen. Leidglich nach der Halbzeit leistete man sich bei einem Stand von 47-16 einen kleinen Hänger, weil man anscheinend schon zu deutlich führte. Doch nach einer Auszeit und ein paar deutlichen Worten war auch das erledigt und man baute die Führung weiter aus. Der mögliche Hunderter blieb aus, trotzdem kann man mit dieser Leistung durchaus zufrieden sein, besonders wenn man berücksichtigt, dass die Vorbereitung für den Verein diese Saison alles andere als optimal verlief!

„Ein toller erster Erfolg, mit dem wir da in die Saison gestartet sind. Besonders erfreulich ist es, dass das ein absoluter Teamsieg war! Doch wir dürfen nicht glauben, dass das jetzt so weitergeht. Wir haben noch viel zu tun und ganz andere Gegner, gegen die wir uns beweisen müssen“, so Franzi Goessman nach dem Spiel.

Viele Grüße und bis zum nächsten Spiel

Franzi