Im Spitzenspiel nur knapp verloren 63 : 69!

Am Samstagabend waren die starken Gäste aus Solingen der Gegner. Leider blieben nach starker Leistung keine Punkte beim Gastgeber aus Barmen. Zu Anfang des Spiels hatten die Spieler des BTV ein wenig die Hosen voll, doch das sollte sich im Spielverlauf ändern. Bis zur Halbzeit jedoch schien der Gast aus Solingen viel zu stark zu sein und man lag mit 20 Punkten zurück. Ziel für das dritte Viertel war, den Vorsprung auf 10 Punkte zu reduzieren, um im letzten Viertel nochmal alles zu geben. Leider wurde das Ziel knapp verpasst und man lag mit 12 Punkten zum vierten Viertel zurück. Im diesem Viertel sollte der Gastgeber, aber eins der besten Viertel in dieser Saison spielen. Jeder Spieler gab 110%, sei es in der Defense, sei wés in oder Offense - leider sollte es nicht reichen. Der Trainer und die Mannschaft können stolz auf sich sein. Solingen war an diesem Abend nicht zu schlagen, auch wenn man noch mehr Zeit gehabt hätte. Nun wartet mit Ratingen am kommenden Samstag wieder ein unangenehmer Gegner.