Ein Geschenk: Damen 4 gewinnen gg Capitol Bascats 3

Am vergangenen Samstag trafen die Capital Bascats 3 auf den Barmer TV Damen 4. Mit 10 Spielerinnen waren wir gut aufgestellt und gingen motiviert in das erste Rückrundenspiel.

Unsere Starting Five fanden schnell ins Spiel und Matthias‘ Strategie, durch den stetigen Wechsel von Mann-Mann-Deckung zur 2-1-2-Zonenverteidigung den Gegner zu ver

wirren, ging auf. Wir konnten wie erhofft häufig den Angriff der gegenerischen Mannschaft abwehren. Unser sehr gelungenes Zusammenspiel und die herrausragende Taktik unseres Trainers brachte uns in der ersten Halbzeit in Führung.

Die zweite Halbzeit startete mit einem verblüffenden Treffer einer gegenerischen Spielerin in "unseren" Korb. Dieses Geschenk kam unerwartet, freute uns daher aber umso mehr. Unerfreulich hingegen war die Verletzung von Chrystelle, auf deren gute Leistungen wir von da an verzichten mussten. Die Capitol Bascats stellten fortan auf eine Pressverteidigung ab der Mittellinie um, was uns zunächst aus dem Konzept brachte. Durch schnelle und viele Pässe über das gesamte Spielfeld reagierten wir jedoch umgehend.

Letzendlich verhalf uns die überdurchschnittliche Trefferquote unseres Geburtstagskindes Fabienne - trotz durchgezechter Nacht - zum Sieg mit einem Endstand von 47:34.

----

Ich bedanke mich ganz herzlich bei meinen Spielerinnen, die bisher fast alle meine Spielberichte geschrieben haben und mir damit diese Arbeit abgenommen haben!
Matthias