3.Damen starten mit Sieg gegen NB Oberhausen

Im Hinspiel gab es gegen den aktuellen Tabellensechsten noch eine deutliche Niederlage.
Trotz unserer Langzeitverletzten Lisa Engels und Sina Pötter sowie der kurzfristigen Ausfälle von
Sandra Schaumburg und Gülli Cakar zeigten die BTV-Ladies eine engagierte Leistung und siegten
verdient mit 51-36.

Wir begannen konzentriert und lagen mit 5-0 vorne, ehe die stärkste Oberhauserin Telke zwei 3er
versenkte, doch Ana, Nicky und Sarah punkteten nach schönen Passstafetten erfolgreich zum 13-8.
Im zweiten Viertel verkürzte Oberhausen auf 13-10, doch danach gelang uns ein 12-0 Run zum 25-13.
Bezeichnend, dass sechs verschiedene Korbschützinnen daran beteiligt waren. Zur Halbzeit hatten wir
beim 27-15 einen beruhigenden Vorsprung und Sarah sorgte direkt zu Beginn des dritten Viertels für das
29-15, doch dann verküzte Oberhausen innerhalb von 2 Minuten auf 29-20.
Auszeit - einige mahnende Worte setzte das Team wieder positiv um, man nahm den Kampf an
und das dritte Viertel endete 10-10. Im letzten Viertel sorgte eine gute Freiwurfquote von Sarah und
zwei spektakuläre Körbe von Sarah und Lara, die jeweils gefoult im Fallen den Ball versenkten.
Das war filmreif und Lara sorgte mit einem schönen Distanzwurf für strahlende Gesichter.

Es spielten für den BTV: Hanna / Sarah / Lara / Valentina / Nicky / Sinah / Ana / Sonja / Patci
Freiwurfquote 22-11