U17.1 Banner 1

Pferd weiter als Vorbild...

... auch in der dritten Partie bleibt es dabei. Die U17-1 springt nur so hoch, wie sie muss. Überzeugten die Mädchen im Hinspiel noch mit einer sehr gut gespielten Mann-Mann-Verteidigung und einem starken offensiven Drang zum Korb, sah man dies am heutigen Tage nur selten. In der ersten Hälfte konnte sich Barmen nur knapp mit 24:21 absetzen. In der Halbzeitpause wurde erneut an die Mannschaft appelliert, mit mehr Leidenschaft und Einsatzwillen auf dem Parkett zu agieren. Zudem wurde auf eine andere Verteidigung umgestellt. Beides sollte in dem zweiten Abschnitt fruchten, sodass am Ende zumindest ein zufriedenstellendes Ergebnis auf der Anzeigetafel vorzufinden war: 59:45 für den BTV.

"Es ist gut, dass wir nun erstmal in die Osterpause gehen. Die Mädchen benötigen dringend etwas Erholung und Abstand zum Basketball, um Ende April mit frischem Enthusiasmus gegen BBZ Opladen, einen direkten Tabellenkonkurrenten, erfolgreich bestehen zu können", kommentiert die Trainerin am Ende des Duells.

Frohe Ostern,

Shenja