U15 1Banner

Auf Messers Schneide!

"Puh... war das spannend!", "Schlimmer als ein Krimi!", hieß es am Ende des Spiels von den mitgereisten Eltern. Treffender könnte man es wohl nicht beschreiben, denn die U16-1 gewann am vergangenen Wochenende mit nur einem Punkt!
Die Trainer warnten bereits vor Beginn des Duells die Mädchen ausdrücklich, die Gastgeber aus Düsseldorf nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Die ISD-Basketballerinnen bestechen stets durch ihre Größe, Geschwindigkeit und das körperbetonte Spiel. Trotz des Wachrüttlers wurden die Barmer Mädchen von den Düsseldorferinnen überrascht und es dauerte zwei Minuten bis sie sich an das eher ruppige und vor allem schnelle Duell gewöhnten. Von da an entwickelte sich dann aber ein kaum an Spannung zu überbietendes Spiel. Auf einen Düsseldorfer Korb folgte postwendend ein Wuppertaler. Keine Mannschaft konnte sich wirklich durchsetzen. Zur Halbzeit lag man mit drei Punkten hinten, doch sollte dies kein Beinbruch für die BTV-Mädchen sein. Mit fortschreitender Spielzeit konzentrierten sie sich immer besser auf das Umschalten. Zudem brachte die Umstellung auf eine Halbfeldverteidigung mehr Sicherheit. Zwei Minuten vor Schluss lag Wuppertal dennoch vier Punkte hinten. Ein Grund den Kopf hängen zu lassen? Ganz bestimmt nicht! Alle rissen sich nun nochmal zusammen, kämpften um jeden Ball, gaben Gas nach vorne und holten auf! Zwei Körbe und ein Freiwurf brachten die Mädchen in letzter Minute auf die Zielspur. Am Ende lagen sich die Barmerinnen in den Armen und freuten sich über einen so hart umkämpften Sieg!
Glückwunsch an die Mädchen - ein Dank an die mitgereisten Eltern!

Viele Grüße
Franzi & Shenja