Schwieriges Spiel der U14-2w

Am vergangenen Sonntag, 15.10.17, empfing die weibliche U14-2 um 14:00 Uhr die Mädchen des Osterather TV. Leider gestaltete sich das Spiel schwierig für den BTV, sodass die Gäste mit einem Sieg abreisten.
Trotz eines großen Kaders war die körperliche Überlegenheit der Gegnerinnen deutlich sichtbar. Fehlendes Ausboxen und die Verhinderung eines Cuts seitens der Barmerinnen gab den Gästen so die Möglichkeit, mehrmals auf den Korb zu werfen und einfache Punkte zu erzielen. Auch wenn es am Ende 26:79 gegen den BTV stand, wurde in einigen Angriffen der Barmer Mädchen deutlich, dass der Zug zum Korb zu einfachen Punkten führen kann.
Weiter geht's, Mädels!
Irini