U12 1Banner

U 12 mit weiterem 97 : 61 Sieg gegen Baskets Schwelm

Gleich im ersten Viertel wollte die U12 zeigen, dass die Punkte in Wuppertal bleiben 29 : 15.Schon das Hinspiel in Schwelm wurde mit fast dem gleichen Ergebniss 95 : 63 gewonnen.Über die gesamte Spielzeit waren unsere U12er den Schwelmern überlegen. Mohamad ließ dabei noch reihenweise unter dem Schwelmer Korb die einfachsten Korbleger liegen. Trotzdem wurden alle Viertel gewonnen 29:15,19:14,31:15,18:17, wobei im letzten Viertel etwas die Luft raus war. Leider waren wieder einmal die Freiwürfe unser Problem: Von 40 trafen wir nur 14, so hätten wir auch leicht einen 100er erzielen können, obwohl wir im Training darauf hin arbeiten -  schade.                                                                                                               
Gespielt haben : Ajdin Djuhera (5), Dimi Apostolakis(1), Gianluca Pavlidis(27), Maceo Gulich(16), Chris Ingunbour(1), Mohamad Abou-Chlei(23),  Sheron Nidershan(11), Victoria Gonsior(2),Mika Wehberg, Alex Kakos(4), Valentin Allouche (5).

Klaus Kesting

Mit 125 : 28 Sieg startet die U 12 ins neue Jahr gegen TSG Solingen

Schon vor dem Spiel waren sich Coach und Spieler einig, dass es heute gegen die TSG einen 100er geben wird, selbst wenn wir das Hinspiel in Solingen nur 65 : 19 gewonnen haben.Die TSG war nur mit 6 Spieler vor Ort.Im Bericht vom Hinspiel wurde erwähnt, dass diese U12 aus Solingen nicht in der Regio U12 gehört.Der BTV spielte mit 10 Spieler/rinnen  so dass jeder eine Einsatzeit von 5 Minuten pro Viertel bekam. Alle auser Dimi haben gepunktet, aber auch er hatte mehrfach die Möglichkeit 1gegen´0 den Ball durch die Reuse zu bekommen. In dem sehr fairen Spiel (Fouls: BTV 5 / TSG 11) kam unsere überlegene Spielweise sehr schnell zum tragen. So wurden alle Viertel mit 34 : 13, 25 : 8, 39 :2 und 27 : 5 klar gewonnen. Topscorer war einmal mehr Mohamad mit 30 Körben, aber auch Valentin(16) und Alex(23) hatten ein gutes Händchen.
Gespielt haben Ajdin Djuhera (9), Dimi Apostolakis, Maceo Gulich (15), Chris Ingunbour(7), Mohamad Abou-Chlei(30), Sheron Nidershan(13), Victoria Gonsior(6), Mika Wehberg(6), Alex Kakos(23), Valentin Allouche(16).
Nächste Woche gehts nach Breckerfeld, da wird es sicherlich nicht so leicht, na schauen wir mal.

Klaus Kesting

BTV U12o ist Herbstmeister

Mit einem 92:57 Sieg gegen Tabellenführer TV Leichlingen bescherte die U12 ihrem Coach ein schönes Weihnachtsgeschenk und setzte sich mit dem Sieg auf dem ersten Platz in der Regionalliga.

Weiterlesen

103:53 gewinnt die U12-1 am Sonntag bei Mettmann Sport

Im ersten Viertel des Spiels kam der "Wupper Express" nur langsam ins Rollen, es war noch Sand im Getriebe. So konnte die Mannschaft von Mettmann Sport noch mithalten und lagen mit 19:16 nur 3 Punkte zurück. Einmal mehr war unsere Defense nicht gut, was sich auch übers ganze Spiel hinzog. Wir steigerten uns dann aber in jedem weiteren Viertel 27:14, 29:13, 28:10, wobei Mohamad im 3. Viertel alleine 25 !! seiner 36 Punkte erzielte. Leider fiel unsere Freiwurfquote mager aus, von 12 FW trafen wir nur 4x durch die Reuse. Die Mannschaft zeigte aber nach dem ersten Viertel ein gutes Spiel, vor allem mit schnellen Breaks. Da wir weiterhin den 2. Tabellenplatz belegen, kommt es am kommenden Sonntag 18.12. um 10.00h in der TH Heck zum absoluten Spitzenspiel der U12 Regionalliga 2 zwischen dem BTV und Tabellenführer TV Leichlingen der noch verlustpunktfrei ist.

Gespielt haben heute: Ajdin Djuhera (2), Dimi Apostolakis (4), Gianluca Pavlidis (13), Maceo Gulich (14), Chris Ingunbor, Sheron Nidershan (11), Victoria Gonsior (2), Mohamad Abou-Chlei (36!), Mika Wehberg, Alex Kakos (15), Valentin Allouche (6).                                                                                                                                                 

K.Kesting

U 12 nach Pizza Essen bei Hellas mit 99:45 Sieg in Leverkusen

Nach einer Verlosung und Essen beim Hellas Grill von 12.00h bis14.00h, wobei wir alle viel Spass hatten, fuhr die U12 nach Leverkusen zum Spiel um 16.00h gegen die TSV Bayer Leverk. Leider fand unmittelbar neben der BB Halle um 15.30h in der Bay Arena das Fußballbundesligaspiel Leverk.- Freiburg statt. So war es ein wenig chaotisch mit den Parkplätzen, aber wir waren alle pünktlich 25 Min. vor Spielbeginn in der Halle. Beim  Einspielen sah der Coach schon große Schwächen beim Gegner Auch vom Tabellenstand - BTV Zweiter / Leverkusen Neunter - konnte eigentlich nichts schief laufen. Dies teilte der Coach auch vor dem Spiel der Mannschaft mit. Gleich spielten wir im ersten Viertel 23 : 8 mit viel Druck,  sowohl in der Defense wurde gut gearbeitet - was wir in den letzten Zeit verstärkt trainiert hatten - als auch bei den schnellen Breaks mit Mohamad und Maceo waren wir nicht zu stoppen.Im zweiten Viertel 19:16 verkürzte Leverkusen zwar den Abstand, aber nach dem Seitenwechsel war für Leverk. nichts mehr zu holen.Beide Viertel wurden hoch mit 28:12 und 29:9 von uns gewonnen mit dem Endergebnis 99:45. Maceo war dabei einmal mehr der Topscorer mit 35 Punktem, spielte aber auch in Halbzeit zwei eine sehr gute Defense. Mohamad war mit 19 Punkten ebenso erfolgreich wie Gianluca mit 13. Einmal mehr wurden Ajdin,Mika und Victoria, die heute mehr Spielanteile bekam, für die gute Defensearbeit in der zweiten Halbzeit nach dem Spiel gelobt, aber auch alle anderen haben heute ihr Bestes gegeben und zum Sieg beigetragen.Mit dem Sieg haben wir unseren zweiten Tabellenplatz bestätigt, weiter so!!
Gespielt haben :Ajdin Djuhera(4), Dimi Apostolakis(9),Gianluca Pavlidis(13), Maceo Gulich(35), Christopher Ingunbor, Mohamad Abou-Chleih(19), Sheron Nidershan(6), Victoria Gonsior, Mika Wehberg(5), Alex Kakos (4), Valentin Allouche(4).Nächste Woche wieder ein Auswärtsspiel 11.12.Sonntag 12.00h in Mettmann.       

Klaus Kesting