U12 1Banner

U 12-1 mit 94:43 Erfolg gegen Schwelmer Baskets

Mit zahlreichen Fans reisten die Baskets aus Schwelm in die Heck an, sahen aber im ersten Viertel eine gut aufgelegte U12 vom BTV, die sich das erste Viertel mit 22:7 holte. Durch die hohe Führung ließ der BTV-Coach vom Anfang des zweiten Viertels an fast ausschließlich die zweite "Fünf" spielen, um ihnen auch einmal mehr Spielzeit zu geben. Hierdurch kam dann Schwelm Punkt auf Punkt an uns ran und holte sich das 2. Viertel mit 22:16. Spielstand zur Halbzeit 38 : 29. In der Halbzeit sprachen dann die Schwelmer darüber, daß jetzt noch ein Sieg für sie möglich wäre, aber die Enttäuchung war am Spielende sehr groß. Mit Beginn der zweiten Halbzeit starteten wir wieder mit der Startingfive, spielten eine super Defense und nach vorne trafen unsere Kids nach Belieben durch schnelle Breaks, Schwelm hatte in der zweiten Hälfte keine Chance mehr. Das dritte Viertel ging mit 26 : 6, das vierte Viertel mit 30 : 8 an unser gut aufgelegtes Team, so dass am Ende ein klar heraus gespielter Sieg zu Stande kam. Ein Dank an Emina für den Kuchen und an unsere tollen Fans, die wieder hinter unserem Team standen. Topscorer war einmal mehr Gianluca Pavlidis mit 27 Punkten, der nach dem Spiel mit Zweitspielberechtigung gleich zum nächsten Spiel um 14.00h bei Süd-West Baskets Wuppertal gegen Schalke in der Regionalliga (eine Spielklasse höher wie wir)  mitspielte und da auch noch 20 Punkte erzielte.
Gespielt haben : Damian Kowatzek, Ajdin Djuhera(2), Dimi Apostolakis(13 !!), Gianluca Pavlidis(27!!), Odysseas Tsoumpanos(3), Kevin Olu(4), Chris Igunbor(2), Sheron Nidershan(6), Victoria Gonsior(3), Mika Wehberg(8), Andrew Igunbor(8), Valentin Allouche (18 !!!).
Jetzt haben wir 14 Tg. spielfrei, müssen  am 3. Dezember nach Schalke und wollen da unsere Tabellenführung weiter erfolgreich verteidigen.
Klaus Kesting