• BTV kann sich nicht aus Abstiegskampf befreien

    Auch aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle von Leonie Bleker und Anna Schlüter war der Gegner heute nicht zu schlagen. Doch selbst in Bestbesetzung hätten es die Damen aus Barmen dem Tabellenführer aus Wolfenbüttel wahrscheinlich nicht besonders schwer gemacht, die Punkte aus der „HecK“ mitzunehmen.

    Weiterlesen ...

Comeback in Leichlingen bleibt unbelohnt

Einen denkbar schlechten Start erwischten die 1. Herren bei ihrem Auswärtsspiel in Leichlingen. In der mal wieder gut gefüllten Halle hieß es nach sieben gespielten Minuten 7:22 aus Sicht der Barmer. Die Heimmannschaft traf aus allen Lagen und die Barmer wurden in dieser Phase im Angriff einzig durch Daniel Walter über Wasser gehalten, der die ersten sieben Punkte der Gäste erzielte. Aus dem selbst gegrabenen Loch konnten sich die Spieler von Coach Morawetz lange Zeit nicht befreien und liefen bis ins letzte Viertel konstant einem Rückstand von 10-15 Punkten hinterher. Zu einfach ließ man sich bei der flüssigen Penetrate-and-Pitch Offense der Leichlinger immer wieder aufs Neue über die Mitte schlagen und ermöglichte dem Gegner zudem durch fehlendes Boxout zahlreiche zweite und dritte Wurfmöglichkeiten. 82 Punkte ließ man über die ersten 30 Minuten zu...

Zudem fehlte in der Offense der Rhythmus und man erschwerte sich selber den Abschluss durch verfrühte Ausstiege und unstrukturiertes Angriffsverhalten. So schien die Messe vor dem letzten Viertel beim Zwischenstand von 67:82 schon halbwegs gelesen. Was dann folgte, sollte Mut für kommende Aufgaben machen: Die Barmer erlaubten dem Gegner in den folgenden zehn Spielminuten nur noch 7 Punkte und glichen in der 38. Minute zum 86:86 aus. Leichlingen konterte mit zwei Freiwürfen und eroberte die Führung zurück. In der letzten Minuten hatten die Barmer nun zwei Mal die Chance das Spiel an der Linie in die Verlängerung zu schicken, vergaben jedoch alle vier Versuche. Da aber auch die Heimmannschaft bei den Freiwürfen Nerven zeigte, hatte man mit sechs Sekunden auf der Uhr sogar nochmal die Chance auf den Sieg. Ein Wurf von Sascha Bornschein aus der eigenen Hälfte verfelte aber das Ziel.

Leichlinger TV - BTV       89:87 (30:19,23:20,29:28,7:20)

 

Der BTV unterliegt 45:67 in Osnabrück

Auch am vergangenen Sonntag sollte es den Barmerinnen nicht gelingen einen Sieg einzufahren.

Lediglich im ersten Viertel gelang es den Wuppertalerinnen das Spiel offen zu gestalten, dann waren die körperlich überlegenen Osnabrückerinnen nicht mehr zu halten.

Weiterlesen

Gute Leistung aber keine Punkte

Trotz überragender Leistung, vor allem von Wiebke Bruns, konnte der Barmer TV auch an diesem Samstag keine Punkte einfahren. Dass dies so war, lag nicht an der eigenen Leistung, sondern an der Überlegenheit des Tabellenersten BG 74 Veilchen Ladies aus Göttingen.

Weiterlesen

"Rote Wangen, kalter Wind, ...

... über's Eis geht es geschwind.

Sprünge und ´ne Pirouette,

Kinder laufen um die Wette."

                                                                                                        Sigrid Hartmann

Ganz in diesem Sinne reisten heute die Mädchen der U15 und U17 nach Solingen, um das neue Jahr und die gemeinsame Arbeit auf dem Eis mit viel Freude einzustimmen. Schlittschulaufen war angesagt! Nach dem ein oder anderen Wackler strahlten alle Barmerinnen wie Honigkuchenpferde. Hand in Hand drehten sie ihre Runden und hatten immer wieder zu lachen, wenn eine andere Mitspielerin wild mit den Armen rudernd sich knapp vorm Hinsetzen bewahrte. Sicherer ist es dann wohl doch mit Basketballschuhen.... Sodann geht es morgen in der Halle mit ein paar Grundlagen und ersten athletischen Vorbereitungen weiter.... :-)

Zum Abschluss ein paar Eindrücke mit Fotos und Video!

Schlittschuhlaufen

Schlittschuhlaufen2

Deutlicher Derby-Sieg! 77:53

Wesentlich deutlicher wurde es vergangenen Samstag beim Derby in der sehr gut besuchten Heckinghauser Halle. Ohne Dario Fiorentino, der Vater wurde, vermutete man ein sehr enges Spiel. Dazu kam es jedoch nicht. Dies ist einmal dem Rückkehrer Daniel Walter und dem stark aufspielenden Sebastian Kremer zu verdanken.

Weiterlesen

Verloren und weiterhin abstiegstbedroht!

Gegen das Basketball Zentrum (BBZ) Opladen wurde am Samstagabend in der Heckinghauser Halle ein weiteres wichtiges Spiel um den Abstieg verloren. Leider konnte das Team um Head Coach Lilia Rachmakow, nach der Trennung von Kiera Gaines, nur teilweise überzeugen und den Verlust der US-Amerikanerin nicht wirklich kompensieren.

Weiterlesen

Bitteres Viertel gegen Kamp Lintfort

Fast ein identisches Spiel wie eine Woche zuvor lieferten die Herren vergangenen Samstag ab. Gegen das überraschend starke Team aus Kamp-Lintfort spielten die Barmer eine vernünftige erste Halbzeit. Nach 20 Minuten führten die Gäste, die dieses Jahr mit ähnlichem Kader wie in der Abtiegssaison erstaunlich eingespielt sind. 

Weiterlesen